Stillitser ved Filsø

Der See Filsø

Foto: Ole F. Gudmundsen

Seit der Renaturierung 2012 ist der See Filsø dafür bekannt, dass hier viele verschiedene Vogelarten leben. Und heute ist das Gebiet als Naturwunder bekannt.

Der See Filsø ist seit seiner Renaturierung im Jahre 2012 bekannt für seine üppige Vogelwelt. Jetzt wird das Gebiet als Naturwunder bezeichnet.

Der Gutshof Filsø Gods wurde von dem Aage V. Jensen Fond zum Zweck einer teilweisen Wiederherstellung des Sees gekauft. Heute ist der See mit seinen 915 Hektar der sechstgrößte im Lande.

Die Renaturierung hat natürlich einen enormen Einfluss auf die Flora und Fauna in diesem Gebiet. Mit ein bisschen Glück kann man viele besondere Brutvögel, wie z.B. den Seeadler, den Kranich, die Rohrdommel und die Rohrweihe entdecken.

Es gibt gute Möglichkeiten für Spaziergänge und Radtouren am See Filsø. Von den vier Aussichtstürmen aus, die rund um den See und der neuen Brücke „Filsø Ellipsen“ platziert sind, kann man die abwechslungsreiche Vogelwelt beobachten.